Alternativen
zum
Kapitalismus

zurück

Home
Alternativen
 
Kritik
Reformen
Impressum 
Diskussion 

Blog

Garantiertes Grundeinkommen:

Das Garantierte Grundeinkommen dient zur sozialen Sicherung der Menschen. Es kann auch zur Subventionierung von Niedriglöhnen verwendet werden. Andere Namen sind Bürgergeld oder negative Einkommensteuer.



Dabei wird ein Topf aus allen Einkommen gebildet und aus diesem erhalten alle Menschen dann ein durchschnittliches Einkommen. Wer mehr verdient kann natürlich die Überschüsse behalten. Es gibt auch Varianten, in denen nur noch ein Teil Grundeinkommen gezahlt wird, wenn man arbeitet. Gegen das Grundeinkommen wird immer wieder argumentiert, dass dann keiner mehr arbeiten würde. Es ist das Ziel des Grundeinkommen, die Ausbeutung der Menschen zu verhindern. Es soll nur noch selbstbestimmte Arbeit geleistet werden. Dadurch wird der Kapitalismus zwar nicht abgeschafft, aber es wird die Armut beseitigt. Das Grundeinkommen ist eigentlich eine Idee der Rechten Bürgerlichen, wurde dann aber von den Linken aufgegriffen und modifiziert. Es gibt eine Reihe ähnlicher Konzepte dafür. Dadurch könnte aber auch Hausarbeit und ehrenamtliche Arbeit bezahlt werden, die im normalen Kapitalismus nicht entlohnt werden.  Der Unternehmer Götz Werner hat 2005 ein Konzept des Grundeinkommens mit dem Konzept der Konsumbesteuerung vorgestellt. Danach soll es gar keine Steuern mehr auf Einkommen geben, sondern nur noch eine Mehrwertsteuer von 50 %. Jeder Mensch ab 18 erhät danach ein bedingungsloses Grundeinkommen von ca 1500 Euro. Kinder etwas weniger. Dann gäbe es keine Renten mehr und Sozialhilfe und Hartz IV, sondern nur noch das Grundeinkommen, natürlich auch für Frauen. Bezahlbar scheint das zu sein, ich habe es nachgerechnet.


buecherfinder

Bookbutler

Buchpreis24

Literatur:

Michael Opielka, Georg Vobruba (Hrsg.:), Das garantierte Grundeinkommen, Frankfurt/Main, Fischer, 1986

Zukunftskommission  der Friedrich-Ebert-Stiftung, Wirtschaftliche Leistungsfähigkeit, sozialer Zusammenhalt, ökologische Nachhaltigkeit - Drei Ziele - ein Weg, Bonn, Dietz, 2. Auflage 1999

Götz W. Werner, Das bedingungslose Grundeinkommen, Freiburg, Audiobuch, 2007, Audio-CD

Götz W. Werner, Ein Grund für die Zukunft: das Grundeinkommen, Stuttgart, Verlag freies Geistesleben, 5. Auflage 2007, ISBN: 978-3-7725-1789-1


Ecosia.org

Bing.com

Yahoo.com

Metacrawler.de

google.com

Links:

mit Garantiertes Grundeinkommen suchen

Grundeinkommen.at

Grundeinkommen.de

Unternimm die Zukunft von Götz Werner


Email

Erstellt am 14.01.2004, Version vom 27.12.2016, Johannes Fangmeyer, GNU-FDL

zurück
Top