Alternativen
zum
Kapitalismus
zurück
Home
Alternativen
 
Kritik
Reformen
Impressum 
Diskussion 
Blog
Informationsgeld:

Das Informationsgeld wurde von Franz Hoermann vorgeschlagen. Es handelt sich um einen Gesellschaftsvertrag, der vom Einzelnen mit der gesamten Gesellschaft geschlossen wird.



Das Geld wird für den Lebensbedarf der Menschen bereitgestellt. Wenn der Bedarf getätigt wurde, wird der Betrag auf dem Konto gelöscht. Es gibt keinen Geldumlauf und keine Zinsen und keine Spekulation. Alte, Kinder und Kranke bekommen ein bedingungsloses Grundeinkommen. Ein Lebenscoach berät die Menschen, wie sie ihr Leben verbringen wollen. Einen lebenslangen Beruf gibt es nicht mehr. Die Arbeitszeit wird sinken, da viel automatisiert wird.
buecherfinder

Bookbutler


Buchpreis24
Literatur: 

Franz Hoermann, Otmar Pregetter, Das Ende des Geldes, Wegweiser in eine Ökosoziale Gesellschaft, Gallia Verlag, 2011, ISBN: 978-3902533333


Ecosia.org

Bing.com

Yahoo.com

Metacrawler.de

google.com

Links:

Informationsgeld


OSBEEE


Email Erstellt am 8.04.2016, Version vom 23.12.2016, Johannes Fangmeyer, GNU-FDL
zurück
Top