Alternativen
zum
Kapitalismus
zurück
Home
Alternativen
 
Kritik
Reformen
Impressum 
Diskussion 
Blog
Krise des Kapitalismus:

Der Kapitalismus befindet sich unübersehbar in einer großen Krise. Aber müssen solche Krise sein? Der Kapitalismus ist ein Menschengemachtes System und kann also in Richtung einer solidarischen Ökonomie ohne Konkurrenz, Profitstreben, Armut, Hunger und Umweltzerstörung umgebaut werden.



Fast täglich hört man von Bürgschaften für Banken und Betriebe. Die Bundesregierung hat eine Hilfeprogramm für Banken in Höhe von 500 Milliarden Euro bereitgestellt. Die Banken hatten versucht mit Hilfe von Subprimes (faulen Hypothekenkrediten) ihre Dividende zu steigern, weil eine Investitition in reale Wirtschaftsaktivitäten nicht mehr so lohnend ist. Die Hypothekenblase war geplatzt und hatte die Investmentbanken mit großen Verlusten belastet. Die Bank Lehmanns Brothers war sogar pleite gegangen. Die beiden größten Hypothekenfinanzierer wurden quasi verstaatlicht. Die Wirtschaft in den USA brach darauf hin ein. Auch die Wirtschaft in Europa verlor an Fahrt.
buecherfinder

Bookbutler


Buchpreis24
Literatur: 



Ecosia.org

Bing.com

Yahoo.com

Metacrawler.de

google.com

Links:

Kapitalismuskrise.org


Email Erstellt am 11.03.2009, Version vom 25.12.2016, Johannes Fangmeyer, GNU-FDL
zurück
Top