Alternativen
zum
Kapitalismus
zurück
Home
Alternativen
 
Kritik
Reformen
Impressum 
Diskussion 
Blog
Jean Ziegler:

Jean Ziegler war von 2000 bis 2008 Sonderberichterstatter der UN für das Recht auf Nahrung. Er kritisierte Firmen und Nationen, die das Recht auf Nahrung nicht respektierten. Das schuf ihm viele Feinde.



Jean Ziegler wurde am 19. April 1934 in der Schweiz geboren. im Lauf seines Lebens wandelte er sich vom Antikommunisten in einen Kapitalismuskritiker. Er war Mitglied des Schweizer Abgeordnetenhauses. Als Sonderberichterstattter der UN für das Recht auf Nahrung wurde er von vielen Seiten angegriffen. Er verurteilte besonders die Multinationalen Konzerne, denen er unethisches Verhalten vorwarf. Er war Professor für Soziologie in Genf und Gastprofessor in Paris. Ziegler kritisierte den Kapitalismus nur, erdachte aber keine Alternative zu ihm.

buecherfinder

Bookbutler


Buchpreis24
Literatur: 

Jean Ziegler, Wie kommt der Hunger in die Welt? Ein Gespräch mit meinem Sohn, München, C. Bertelsmann Taschenbuchverlag, 2. Auflage 2002

Jean Ziegler, Die neuen Herrscher der Welt und ihre globalen Widersacher, München, Goldmann, 1. Auflage 2002

Jean Ziegler, Das Imperium der Schande - Der Kampf gegen Armut und Unterdrückung, München, Pantheon-Verlag, 2007

Ecosia.org

Bing.com

Yahoo.com

Metacrawler.de

google.com

Links:

Wikipedia über Jean Ziegler



Email Erstellt am 20.04.2009, Version vom 26.12.2016, Johannes Fangmeyer, GNU-FDL
zurück
Top